„Die Weiterentwicklung von Programmatic Advertising ist Top-Thema“

Interview mit Dr. Alfred Heidekum in "adzine" vom 3.11.2016

Interview mit Dr. Alfred Heidekum in „adzine“ vom 3.11.2016

Für das Adtech Special von „adzine“ hat Dr. Alfred Heidekum, Chief Technology Officer Publicis Media, Anfang November ein ausführliches Interview gegeben.

Dabei ging es auch um die jüngste Befragung des Branchenverbandes der Mediaagenturen OMG, der zufolge Mediaagenturen immer häufiger Mitarbeiter mit neuen Fähigkeiten im Bereich Adtech suchen, zum Beispiel Mathematiker und Datenspezialisten. (OMG Preview 2017) Heidekum erläutert, dass auch Publicis Media inzwischen nach anderen Talenten Ausschaue hält als etwa vor zehn Jahren. Damals wurde im Technologiebereich noch nach der eierlegenden Wollmilchsau. Die wenigen Stellen, sollten möglichst mit Talenten besetzt werden, welche die gesamte Daten- und Adtech-Klaviatur beherrschten. Inzwischen ist das Team bei Publicis Media in Deutschland auf rund 70 Mitarbeiter angewachsen. Gesucht werden aktuell Softwareentwicklern für den Bereich Data und Tech. Erfahrungen im Mediabereich werden nicht vorausgesetzt, die Bewerber sollten in erster Linie über analytisches Verständnis verfügen. „Das Mediabusiness bringen wir ihnen dann schon bei“, so Heidekum.

Neben dem Kampf um die besten Talente gehören Programmatic Advertising und die geräteübergreifende Steuerung von Bewegtbildkampagnen zu den größten Herausforderungen im Bereich Adtech. Publicis Media (ehemals: VivaKi) verfügt mit X-Cross über eine Steuerungssystematik, mit der klassische Werbeformen digital verlängert und kombiniert werden können. (Siehe Case Study Paypal) So kann etwa Online-Videowerbung in Abhängigkeit eines klassischen TV-Kontaktes auch auf YouTube und Facebook in der richtigen Zielgruppe ausgespielt werden. (X-Cross wurde mit dem Data Creativity Award ausgezeichnet)

Alle addressierbaren Mediengattungen profitieren von Programmatic

Im Interview führt Heidekum ferner aus, dass auch andere Mediengattungen – neben Online – von Programmatic Advertising profitieren können. Publicis Media entwickelt den Markt in dieser Hinsicht aktiv mit und hat 2016 bereits Präzedenzfälle im Bereich DOOH, Radio und TV geschaffen.

Das vollständige Interview mit Dr. Alfred Heidekum lesen Sie hier.

 

Schreiben Sie uns!

Wir melden uns zeitnah bei Ihnen.

Not readable? Change text. captcha txt
presse-vittorio-bonori-teaser