Der Gewinner des ersten  AI MASTERS PUBLICIS AWARDS steht fest: Das Jenaer Startup epicinsights überzeugte mit seiner Predictive-Analytics-Plattform „epicAi“ die 11-köpfige Fachjury und setzte sich gegen mehr als 100 nationale und internationale Bewerber durch. Gründer und Geschäftsführer Michael Mörs nahm den mit 25.000 Euro dotierten Preis am Donnerstagabend auf der internationalen Fachkonferenz AI MASTERS entgegen.

In letzter Instanz hatte sich epicinsights gegen die Mitbewerber auDEERING aus Gilching und Plyzer aus Toronto durchgesetzt. Ausgezeichnet wurde epicinsights insbesondere für seine Künstliche-Intelligenz-Plattform „epicAi“. Diese prognostiziert auf Basis digitaler Datenströme, zum Beispiel aus Online-Shops, Websites oder mobilen Apps, das Nutzerverhalten anonymer User. Marken können auf diese Weise ihre Kommunikation im Netz personalisieren, ohne die Nutzer tatsächlich kennen zu müssen.

rene-lamsfuss-2014

René Lamsfuß, Chief Research Officer Publicis Media und Schirmherr der AI MASTERS

AI-MASTERS-Schirmherr René Lamsfuß über die Juryentscheidung: „Epicinsights konnte nicht nur mit einem innovativen AI Ansatz überzeugen, sondern auch mit der Anwendung der Lösung im Business. Im Rahmen des Auswahlprozesses konnte sich die Jury einen sehr guten Eindruck verschaffen, wie eine Umsetzung für die Partnerunternehmen aussehen und welchen Mehrwert dieser bringen würde. Wir freuen uns nun darauf, gemeinsam mit dem Gewinner der AI Masters Challenge den Ansatz in die Realität umzusetzen.“

„Der Preis bestätigt uns, dass wir mit unserer Arbeit auf dem richtigen Weg sind“, sagt Michael Mörs, Gründer von epicinsights und der dazugehörigen SMA Development GmbH. „Künstliche Intelligenz ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken und wir arbeiten daran, mit ihrer Hilfe die Wege im Internet für uns alle zu optimieren.“

Die AI MASTERS ist eine jährliche, internationale Fachkonferenz rund um den Einsatz von Künstlicher Intelligenz in Marketing und E-Commerce. Sie fand am 24. und 25. Januar 2019 zum  zweiten Mal in Berlin statt. Referenten waren unter anderem Wissenschaftsjournalist und Buchautor Ranga Yogeshwar („Nächste Ausfahrt Zukunft„), Christopher Beltran (Silicon Valley Blockchain Society) und David Shing (Digital Prophet bei Verizon Media).
Über 420 Besucher*innen nahmen an der Konferenz und dem folgenden Workshop-Tag teil.  Sponsoren und Medienpartner waren absatzwirtschaft, Berlin Valley, Digitas, dmexco, dynamic yield, GCAAI, Google, Handelsblatt Media Group, IP Deutschland, iq digital media marketing, Net Cologne, New Business, Nortal, Opinary, Oracle, Publicis Media, Techboost, United Screens, Verizon Media, VR Networld und W&V.

Mehr Informationen unter www.aimasters.de

Schreiben Sie uns!

Wir melden uns zeitnah bei Ihnen.

Not readable? Change text. captcha txt
René Menzel und Digitas-LogoAI Masters 2019 Großes Gebäude-Banner und Logo