Lortz erhält weiteren Aufgabenbereich zusätzlich zu seiner derzeitigen Rolle als CEO Publicis Media DACH. Horst Wagner verlässt die Agentur im Laufe des Jahres nach einer Übergangsphase

Publicis Groupe Germany hat Frank-Peter Lortz, CEO Publicis Media DACH, zusätzlich zu seinem bisherigen Aufgabenbereich die Leitung von Publicis Communications Germany anvertraut. Lortz übernimmt seine neue Position mit sofortiger Wirkung.

Lortz, der 1994 zu Publicis Media kam, wird für die Leitung beider Organisationen sowie ihrer jeweils separaten Führungsteams verantwortlich sein. Lortz wird an den CEO der Publicis Groupe DACH und Chairman of Publicis Emil, Justin Billingsley, berichten und gemeinsam mit ihm strategisch prüfen, wie die Integration der Publicis-Aktivitäten in Deutschland weiter vorangetrieben werden kann, um das Wachstum zu beschleunigen und unsere Kunden im Sinne von ‘Power of One’ noch besser zu bedienen.

Die Integration und Zusammenarbeit unter dem Dach von Power of One hat in den vergangenen Jahren bei der Publicis Groupe einige bedeutende Beispiele für besondere Kundenmodelle hervorgebracht, inklusive der Lösungen für Daimler (Publicis Emil wird von Berlin aus geführt), L’Oréal (iBeauty-Team in Düsseldorf) sowie Bosch Siemens Hausgeräte (BSH).

Lortz kam 1994 zu Publicis Media und hat für die meisten Agenturmarken des Solutions Hub, inklusive Starcom, Zenith, Spark Foundry, Digitas und Performics, gearbeitet. Lortz hatte CEO-Funktionen bei Zenith und Vivaki inne, bevor er 2016 die Rolle des CEO Publicis Media DACH übernahm. Er hat mit internationalen Kunden der Publicis Groupe wie L’Oréal, Nestlé, Reckitt Benckiser, Telefónica O2 und Toyota zusammengearbeitet und hat in den Gründungsjahren die Data Sciences Practice in EMEA geleitet. Lortz hat die Transformation von Publicis Media in seiner Region durch die Entwicklung neuer Dienstleistungen über Media hinaus und die Übernahme mehrerer Agenturen erfolgreich vorangetrieben.

Lortz übernimmt seine Funktion mit sofortiger Wirkung. Dies beinhaltet eine Übergabephase mit Horst Wagner, Chairman von Publicis Communications in Deutschland, der sich entschieden hat, das Unternehmen in den kommenden Monaten nach sieben Jahren zu verlassen, um neue Herausforderungen außerhalb der Publicis anzugehen. Wagner war im Jahr 2012 im Rahmen der Übernahme der Pixelpark AG zu Publicis gekommen. Im Jahr 2017 wurde Wagner zum Chairman von Publicis Communications, zu der die Agenturmarken Publicis Pixelpark, Saatchi & Saatchi, Leo Burnett, MetaDesign, MSL und Prodigious gehören.

Justin Billingsley, CEO der Publicis Groupe DACH und Chairman von Publicis Emil, kommentierte: “Es ist großartig, eine Führungspersönlichkeit wie Frank-Peter in unserem Team zu haben. Er hat stets bewiesen, dass er in der Lage ist, mit Kunden zusammenzuarbeiten und Innovation und Wachstum voranzutreiben. In dieser erweiterten Funktion wird er gut positioniert sein, um unsere eigene Transformation zu beschleunigen. Ich freue mich darauf, in der nächsten Phase unserer Reise noch enger mit ihm zusammenzuarbeiten.“

“Ich möchte Horst für seine harte Arbeit und seinen herausragenden Einsatz an der Spitze von Publicis Communications und in den Jahren zuvor danken. Unter seiner Führung haben wir wesentliche Fortschritte bei der Transformation unserer Agenturgruppe und der Etablierung unseres Länder-Modells gemacht.“

Frank-Peter Lortz, CEO von Publicis Media and Publicis Communications DACH, ergänzte: “Wir befinden uns in einer spannenden Zeit. Unsere Branche verändert sich dramatisch. Mit dem Power-of-One-Modell hat Publicis die richtige Strategie, um die Transformation für unsere Kunden erfolgreich voranzutreiben. Ich bin stolz und glücklich, die Chance zu erhalten, dieses Modell zusammen mit einem fantastischen Team hier in Deutschland zu bauen.“

Die Publicis Groupe in Germany ist eine über die Solution Hubs Publicis Communications, Publicis Media und Publicis Sapient koordinierte Länderorganisation mit über 3.300 Mitarbeitern. Zu den Kunden gehören Daimler, BSH, L’Oréal, Philip Morris International, Deutsche, Samsung und McDonald’s.

Daten

Pressemitteilung als PDF
Pressefoto: Frank-Peter Lortz
Pressefoto: Justin Billingsley

Veröffentlichungen

Schreiben Sie uns!

Wir melden uns zeitnah bei Ihnen.

Not readable? Change text. captcha txt
René Menzel und Digitas-Logo