Kärcher, der weltweit führende Lösungsanbieter rund um Reinigung und Pflege, hat sich nach einem mehrstufigen Pitch gegen mehrere namhafte Wettbewerber für die Publicis Groupe als globalen Agenturpartner entschieden.

Im Rahmen eines Power-of-One-Ansatzes der Publicis Groupe werden die Partner das globale Marketing von Kärcher neu aufstellen. Kärcher ist eines der ersten deutschen Familienunternehmen, das ein maßgeschneidertes, globales Agenturkonzept aufbaut.

 

 

 

 

Das Herzstück der Zusammenarbeit bildet die neue Customized Agency Publicis Boost. Die globale Steuerungseinheit der Agentur in Hamburg wird sämtliche Kommunikationsmaßnahmen für mehr als 70 Märkte weltweit koordinieren. Kunde und Agentur bauen parallel regionale Hubs auf, welche die Bündelung der Marketingmaßnahmen in den Ländern zum Ziel haben. Das Publicis Boost Team umfasst dabei Experten aus Content, Commerce, PR, Performance, Produktion sowie Mediaplanung und -einkauf und wird exklusiv für Kärcher arbeiten. Den Zusatz „Boost“ haben sich die Kreativen von antoni schon 2018 ausgedacht, als sie antoni boost gründeten, eine maßgeschneiderte Agentur, die seitdem erfolgreich für Kärcher tätig ist. Antoni boost wird Teil der neuen globalen Aufstellung und weiterhin die kreative Kampagnenentwicklung im B2C-Bereich beisteuern. Die Agenturen arbeiten in dem neuen Customized-Modell eng verzahnt miteinander. Während des gesamten Auswahlprozesses wurde Kärcher rund um das Thema Media von der Audit-Firma Ebiquity beraten.

Christian May, Deputy Chief Executive Officer und Chief Sales Officer bei der Alfred Kärcher SE & Co. KG: „Mit der Entscheidung für die Publicis Groupe als Agenturpartner stellen wir die Weichen für unseren weiteren Wachstumskurs. Dafür werden wir unser weltweites Marketing neu aufstellen – datenbasierte Kommunikation und Personalisierung spielen dabei eine wichtige Rolle – und unterstützen so unsere Landesgesellschaften optimal bei ihren Vermarktungsaktivitäten.“

Bernd Rützler, Executive Vice President Corporate Marketing & Brand Management bei Kärcher: „Publicis hat uns überzeugt, dass ihr maßgeschneiderter Agenturansatz auch für große, global agierende Familienunternehmen das zukunftsweisende Modell ist. Wir freuen uns, mit diesem Partner den Weg in die Zukunft des Marketings zu gehen.“

Arne Brekenfeld, Chief Strategy Officer Publicis Groupe Germany: „Kärcher hat in den vergangenen Jahren eine absolut beachtliche Entwicklung hingelegt – als Unternehmen und als Marke. Mit seinen ikonischen Produkten und dem hochemotionalen Markenauftritt des Weltmarktführers ist Kärcher in die Top-Liga der Marken „Made in Germany‘ aufgestiegen. Wir sind stolz, dass wir Kärcher in der Vergangenheit bereits mit MetaDesign im Bereich Markenberatung und Brand Design unterstützen durften und dankbar für das Vertrauen, künftig mit Publicis Boost einen zukunftsweisenden Weg im ‚The Power of One‘-Verbund zu gehen. “

Kärcher konnte 2020 mit 2,721 Milliarden Euro Umsatz im Vergleich zum vorangegangenen Rekordjahr erneut deutlich zulegen: Das Wachstum des Reinigungsspezialisten betrug 5,6 Prozent, um Währungseffekte bereinigt 8,5 Prozent. Mit seiner kontinuierlichen Markenentwicklung räumte das Unternehmen viele deutsche Marketingpreise ab, unter anderem den German Brand Award, das goldene Brandeisen und 2018 sogar den Oscar des Marketings hierzulande, den deutschen Marketingpreis.

Die Zusammenarbeit hat bereits begonnen. Ein Pilotprojekt im Bereich Performance Marketing und Commerce für die „Home & Garden“-Akkugeräte wurde bereits erfolgreich abgeschlossen.