So arbeitet es sich bei Publicis Media

Karriere in einer Agentur – wie geht das? Wie sieht die Arbeitswelt einer modernen Agentur aus? Was sind die Vorteile eines Agenturjob? Die W&V hat sich eingehend mit diesen Fragen beschäftigt und dazu unter anderem unsere HR-Chefin Birgit Pabst befragt. Im Interview macht sie deutlich, dass es nicht nur darum geht, Talente von außen in die Agentur zu holen, sondern auch ganz besonders um die Entwicklung der vorhandenen Mitarbeiter.

Porträfoto von Birgit Pabst, Chief Talent Officer Publicis Media

Birgit Pabst, Chief Talent Officer Publicis Media

Das wichtigste Instrument zur Mitarbeiterbindung seien daher individuelle Entwicklungspläne für jeden einzelnen Mitarbeiter.

Darüber hinaus besteht in den zu Publicis Media gehörenden Agenturen die Möglichkeit, in Teilzeit oder tageweise außerhalb des Büros zu arbeiten. Besonders beliebt sind außdem die Austauschprogramme innerhalb des globalen Netzwerkes, zum Beispiel youXplore, eine Art weltweites Couchsurfing.

Junge Talente haben bei Publicis Media außerdem die Chance, früh Verantwortung zu übernehmen. Die Gruppe hat ein weltweites Next Generation Board etabliert. Innerhalb dieses Programmes erhalten die Teilnehmer über verschiedene Projekte direkten Zugang zum lokalen sowie globalen Top Management der Agenturgruppe und treiben gleichzeitig ihre persönliche und inhaltliche Entwicklung durch gezielte Förderung im Sinne von Trainings und Mentorings voran.

„70 Prozent unserer Mitarbeiter gehören zu den Millennials, sind also zwischen Anfang 20 und Mitte 30. Gerade diese Altersgruppe will lernen, will attraktive, berufliche Erfahrungen machen“, so Birgit Pabst.

Das vollständige Interview mit Birgit Pabst lesen Sie hier.

Schreiben Sie uns!

Wir melden uns zeitnah bei Ihnen.

Not readable? Change text. captcha txt