Birgit Konrad wird CEO, Michael Marzahn COO

Starcom, die zu Publicis Media gehörende Mediaagentur, stärkt ihr Führungsteam. Ab sofort führt Birgit Konrad die Frankfurter Agentur als CEO. Ihr zur Seite steht Michael Marzahn als COO. Durch die nationalen und internationalen Kundengewinne in den vergangenen fünfzehn Monaten hat sich die Agentur mehr als verdoppelt und ist laut RECMA die am schnellsten wachsende Agentur. Nun wird auch das Management verstärkt.

Konrad wirkte zuvor in der Position als Managing Director. Als CEO wird sie die strategische Führungsrolle von Starcom weiter ausbauen und das Innovationsdenken innerhalb der Agentur weiter vorantreiben.

Konrad wird unterstützt von Michael Marzahn, einem gestandenen Agenturmanager. Er hat mit Blue449 sehr erfolgreich eine junge Herausforderer-Agentur innerhalb des Publicis-Media-Netzwerkes aufgebaut, die zuletzt mit dem Gewinn von Storck einen großen Erfolg feierte. Auf Marzahn folgt Robin Jansen, Mitglied des Next Generation Boards, in dem Publicis Media den Generationenwechsel vorbereitet. Jansen war Director bei Zenith und führt nun Blue449 in der Position des Managing Partners.

User Experience ist Dreh- und Angelpunkt

Petra Gnauert, COO Publicis Media: „Starcom hat sich ausgesprochen positiv entwickelt. Wir freuen uns, dass wir die Agentur nun unter ein starkes, ihrer Größe angemessenes,  Management stellen können. Birgit und Michael werden sich in den kommenden Monaten um die weitere Transformation der Agentur innerhalb des Netzwerke kümmern und darüber hinaus noch stärker Lösungen vorantreiben, die Kunden im Zuge der eigenen digitalen Transformation ihrer Geschäftsfelder so dringend brauchen.“

Birgit Konrad: „Als eine der größten Agenturen verfügt Starcom nicht nur über globale Ressourcen, sondern auch über einen eigenen Planungsansatz, von dem nationale und internationale Kunden gleichermaßen profitieren. Dessen Dreh- und Angelpunkt ist die User Experience. Wir machen als Agentur nicht einfach Werbung. Wir wollen für Menschen positive Markenerlebnisse schaffen. Dies geschieht nicht zuletzt durch den Einsatz von Daten.“

Daten

Pressemitteilung als PDF
Pressefoto Birgit Konrad
Pressefoto Michael Marzahn
Pressefoto Petra Gnauert
Logo Starcom

Veröffentlichungen

„W&V“ vom 26. März 2018: Trotz aller Skandale: Digitale Werbung wächst weiter

„Horizont“ vom 26. März 2018: Zenith korrigiert Werbemarkt-Prognose nach oben

Schreiben Sie uns!

Wir melden uns zeitnah bei Ihnen.

Not readable? Change text. captcha txt