„The ROI Agency“ unterzieht sich Relaunch

Die globale Mediaagentur Zenith hat ihre globale Positionierung einem Relaunch unterzogen. Markenidentität, -ausrichtung und -plattformen wurden im Zuge dieser Neuausrichtung überdacht.

Vittorio Bonori, Global Brand PresidentZenith, Vorreiter im Einsatz von Machine Learning in der digitalen Planung.

Vittorio Bonori, Global Brand President Zenith

Unter der Federführung von Vittorio Bonori, Global Brand President bei Zenith, ist dieser Schritt die bedeutendste Weiterentwicklung des Agenturnetzwerks seit seiner ursprünglichen Positionierung als ROI Agency im Jahr 2002. Diese Positionierung baut Zenith nun weiter aus. Ziel ist es, in der Marketingtransformation der Kunden eine führende Rolle zu übernehmen und Zenith-Kunden somit auch künftig profitables Wachstum zu ermöglichen.
Der neue, als ROI+ bezeichnete Ansatz soll helfen, aktuelle Herausforderungen in der Geschäftsentwicklung vieler Unternehmen zu meistern. Für Kunden ergeben sich daraus drei wesentliche Vorteile. Erstens: ein höherer ROI durch ausgefeilte Strategien zur Transformation des eigenen Geschäftsmodells. Zweitens: Personalisierte Kommunikation, die alle Kontaktpunkte der Consumer Journey abgedeckt. Und drittens: Effizienzmaximierung durch State-of-the-Art-Automatisierung, wie etwa Programmatic Advertising und Machine Learning.

Umgesetzt wird dieser neue Ansatz im Zuge einer global angelegten Neuausrichtung der Agentur. „Wir nutzen Daten, Technologie und entsprechende Experten, um den Return on Marketing Invest (ROI) sowie den Geschäftserfolg unserer Kunden zu erhöhen“, so Dirk Lux, CEO Zenith Deutschland.

Im Zuge der Neuausrichtung wird das bisherige Zenith-Logo mit dem bekannten „Peak“ als gestaltbarer Rahmen neu interpretiert. Neue Farben, Schriften und Fotoelemente sorgen für die entsprechende Akzentuierung und Abgrenzung aller Markenwerte.
Die globale Zenith-Website unter www.zenithmedia.com – wurde im Zuge des Rebrandings ebenfalls vollständig überarbeitet. Als weltweit führende Agentur im Zusammenhang mit Werbemarktprognosen verfügt Zenith über riesige Datenmengen und eine Fülle von Informationen. Diese sind ab sofort unter Global Intelligence, einem neuen, interaktiven Abschnitt der Website, zugänglich.

Die globale Neuausrichtung und das Rebranding wurden vom Global Leadership Team von Zenith in enger Zusammenarbeit mit den CEOs der wichtigsten Zenith-Märkte, darunter USA, Großbritannien, Deutschland und China, erarbeitet.

Dirk Lux, CEO Zenith Deutschland, erklärt: „Wir waren die erste Mediaagentur mit einer klar auf den Geschäftserfolg unserer Kunden ausgerichteten Positionierung. Diese hat nicht nur unsere Außenwahrnehmung geprägt, sondern auch unser Handeln. Unsere Kunden werden künftig noch stärker als bisher Daten und Technologien nutzen, um mit ihren Konsumentenzielgruppen zu kommunizieren. Mit unserer Neuausrichtung zeigen wir, dass ‘The ROI Agency‘ diese Anforderungen nicht nur erfüllt, sondern maßgeblich mitgestaltet. So können wir mit Hilfe unserer Technologien bereits heute Marketing-ROI präzise messen und innerhalb sehr geringer Schwankungsbreiten sogar prognostizieren.“

Daten

Schreiben Sie uns!

Wir melden uns zeitnah bei Ihnen.

Not readable? Change text. captcha txt